Möbelfolierung

Beim Kauf eines Möbelstücks muss man sich - wie beim Autokauf - für eine Farbe entscheiden. Dabei kann passieren, dass man sich an dieser Farbe durchaus irgendwann "sattgesehen" hat. Obwohl das Möbelstück doch noch sehr gut erhalten ist, schaut man es nicht mehr gern an. Je hochwertiger die Möbel, desto haltbarer sind sie gebaut. Müssen sie wirklich entsorgt werden, nur weil die Farbe nicht mehr stimmt? Nein!

Möbel kann man mit Folie bekleben

Wieso lassen Sie mich nicht einfach die Möbel in Ihrer neuen Wunschfarbe bekleben? Dabei müssen Sie nicht auf die langweiligen Marmordekore im Baumarktstil zurückgreifen. Wie beim Autobekleben haben Sie bei mir Zugriff auf eine extrem große Palette an Folienfarben. Die von mir verwendeten Folien sind extrem hochwertig und haltbar - schließlich halten sie im Autobereich auch UV-Bestrahlung, Wasser und Witterung stand.

Ideal für Betten, Kleiderschränke, Küchenmöbel, Sideboards, Kindermöbel. Auch andere Furniere und fest installierte Paneelen sind beklebbar. Sie müssen nicht eben sein, da sich die Folie den Wölbungen und Rundungen anpasst. Ausschnitte sind ebenso unproblematisch.

Beklebung mit Digitaldruck-Folie

Wenn Sie glauben, dass Sie an nur eine Farbe gebunden sind, muss ich Ihnen sagen, dass Sie falsch liegen: Mit der Digitaldrucktechnik können Sie über mich Klebefolien mit einer beliebigen individuellen Bedruckung beziehen: Von Krabbelkäfer-Optik über Holzfurniere bis hin zu Tigerfell-Optik. Fragen Sie mich, ich bin Ihr erfahrener Partner im Bereich der Möbelfolierung.

Sonderangebot

Wenn Sie Ihr Möbelstück durch mich bekleben lassen und Sie zustimmen, dass Fotos mit einem Vorher-Nachher-Vergleich auf dieser Homepage veröffentlicht werden, schenke ich Ihnen nachträglich einen 30 Euro Amazon-Gutschein! Am besten gleich Kontakt aufnehmen!